Home / Event / Flugbetrieb Berliner Heide, Metzingen

Flugbetrieb Berliner Heide, Metzingen

Liebe Fliegerkameraden und Freunde der Vereine.

Nach intensivem Austausch mit der Stadt und dem Landkreis Celle, sowie der Stabsstelle “Corona” beim Gesundheitsamt haben wir heute “grünes Licht” für den Vereinsflugbetrieb auf unserem Flugplatz Berliner Heide bekommen. Vereinsmitglieder der Verein haben die Eckpunkte für einen sicheren Flugbetrieb unter Beachtung der aktuellen Corona-Pandemie, sowie die vollständigen Unterlagen zum Ausnahmeplan 1.5b, die Rückmeldung vom Landkreis Celle und eine “Erklärung für die Teilnahme am Flugbetrieb” erhalten. Gäste müssen sich beim jeweiligen Verein vorab anmelden und die Unterlagen anfordern.

  • Letzteres ist beim ersten Besuch am Flugplatz entweder einem Vorstandsmitglied oder im Vorstands-Briefkasten schriftlich abzugeben!

Kurzfassung aus dem Ausnahmeplan 1.5b:

  • Keine Teilnahme am Flugbetrieb mit Krankheitssymptomen,
  • Teilnahme am Flugbetrieb ausschließlich mit tagesaktuellem negativen Corona-Test (!),
  • Anwesenheitsliste muss von allen Teilnehmern / Mitgliedern sorgfältig geführt werden,
  • Tragen einer Medizinischen-Maske, wenn Abstände nicht eingehalten werden können,
  • Einhaltung der maximalen Anzahl an Personen bei der Flugvor- und -nachbereitung (aktuell: Hausstand plus zwei weitere Personen) (!),
  • Ausbildungsflüge sind gestattet, beim Flug sind Medizinische-Masken zu tragen,
  • Gastflüge mit Dritten sind untersagt (mit Mitgliedern des eigenen Hausstandes jedoch gestattet!),
  • Vereins-Equipment ist regelmäßig mit Desinfektionsmitteln zu reinigen,
  • Die Sanitärbereiche sind nur im Notfall zu benutzen und nach JEDER Benutzung eigenständig zu reinigen,
  • Die Gemeinschaftsräume sind nicht zu benutzen und nach dem Flugbetrieb muss unaufgefordert das Gelände verlassen werden (!),
  • Weitere Details im Ausnahmeplan 1.5b / Änderungen mit neuen Verordnungen zukünftig möglich.

Nach Rücksprache unter den drei Vereinen wird von allen Teilnehmern die beigefügte Erklärung als Voraussetzung angesehen, damit am Flugbetrieb teilgenommen werden kann bzw. man sich auf dem Flugplatz aufhalten darf. Die Anwesenheitsliste wird weitergeführt und mit der CheckIn Funktion der Corona-Warn-App unterstützt. Mit jeder Unterschrift in der neuen Anwesenheitsliste bestätigt ihr täglich, dass ein tagesaktueller negativer Corona-Test vorliegt. Der Flugleiter wird darüber hinaus mit der Aufgabe betreut, die Anwesenheitsliste zu prüfen, damit die Ordnungsmäßigkeit eingehalten werden kann.

Der Corona-Test muss auf Bitten eines weisungsbefugten Vorstandsmitgliedes, dem Flugleiter oder dem Gesundheitsamt vorgezeigt werden. Entsprechend muss der Corona-Test mitgeführt werden – Bitte beim Schnelltest auf der Rückseite mit einem Wasserfesten Stift Name und Datum dokumentieren (siehe Beispielbild)! Vielen Dank!

 

 

 

 

 

 

Appell an alle Mitglieder und Teilnehmer am Flugbetrieb:

Wir können uns sehr glücklich schätzen, dass wir die Ausnahme vom Gesundheitsamt erhalten haben, dass wir unseren Sport wieder im Vereinsbetrieb ausführen können. Leider gibt es noch viele andere Sportarten, die in absehbare Zeit ihren Sport weiterhin nicht aufnehmen können. Darum müssen wir alle besonders darauf achten, die abgestimmten Regeln einzuhalten und uns auch gegenseitig auf die Einhaltung aufmerksam zu machen. Bitte lasst uns alle kameradschaftlich Verhalten und das Beste aus dieser Situation machen. Wir müssen vermehrt davon ausgehen, dass eine Kontrolle durch das Gesundheitsamt erfolgt oder auch Anwohner einen möglichen Verstoß bei den Behörden melden. Darum: Verinnerlicht die Regeln und lasst uns gemeinsam die Einhaltung beachten. Bei einer Missachtung können hohe Geldstrafen von den Behörden für Einzelpersonen oder die Vereine verhängt werden! Alle Unterlagen werden am Flugplatz ausgelegt und ausgehängt, damit zu jederzeit eine vollständige Transparenz herrscht und bei einer Kontrolle umfassend eine Auskunft gegeben werden kann.

Die Vorstände bereiten nun einige Voraussetzungen vor, sodass wir am Samstag den 01.05.2021 gemeinsam starten können.

Bei Fragen oder Anregungen meldet Euch gerne bei uns. Bleibt gesund und bis vielleicht kommendes Wochenende.

Mit freundlichen Grüßen,

 

David Priestley

1. Vorsitzender

FTV-Metzingen

Norbert Schulz

1. Vorsitzender

LSV-Altkreis Isenhagen

Helmut Fischer

1. Vorsitzender

GC-Südheide

Top