Home / Event / Flugbetrieb an Christi Himmelfahrt

Flugbetrieb an Christi Himmelfahrt

Fliegen nach dem Lock-Down

Donnerstag, den 14. Mai wurde das Fluggelände offiziell unter Auflagen wieder freigegeben.

Wolfgang Schaumann hat während der Corona Zeit unsere Winde mit nach Hause genommen und viel Freizeit für die Wartung investiert.  U.a. (endlich) einen vernünftigen Tank-Einfüllstutzen, Bürsten zur Seilführung, Kladdehalter, Schirmständer installiert, neue Farbe hat die Winde auch bekommen, die Bremsen wurden eingestellt und vieles mehr. Wir sagen: "Vielen Dank dafür", mögest Du dieses Jahr die weitesten Flüge haben

Christi-Himmelfahrt war der einzige fliegbare Tag am langen Wochenende, aber ergiebig. Der längste Flug dauerte an die vier Stunden.

Wir begrüßen zwei neue Mitglieder im Verein, Beate und Peter, herzlich willkommen. Beate hat Ihren ersten Flug in Metzingen am Donnerstag absolviert.

Zu guter letzt noch Pizza und von Daniel spendiertes Landebier,  alles auf Abstand auf dem Feld. Seltsam, aber schön.

 

Top