Home / Event / Arbeitseinsatz auf dem Airfield Metzingen

Arbeitseinsatz auf dem Airfield Metzingen

Baum- und Gestrüppbeschnitt entlang der Schleppstecken 01.02.2020

Die letzen Jahre hat sich viel Gestrüpp und Baumbestand im Randbereich des Flugplatzes breit gemacht. Der 1.Vorsitzende und der Geländewart unseres GCSH schlossen sich der Aufforderung des Geländehalters an, hier unterstützend mitzuwirken. Da drei vom GCSH sich bereit erklärt hatten sollte das als Beitrag von unserer Seite reichen. Nachdem der Arbeitseinsatz klar wurde und noch einer von uns ausfiel, werden wir das nächste mal doch die Mitglieder aufrufen sich zu beteiligen ;-).

Der FTV und die Repker brachten zahlreiche Helfer und ausreichend Equipment mit, um effizient zu arbeiten.

In dem Zuge wurde auf der Nordwestseite eine Naturhecke angelegt. Wer sich mit dem Thema beschäftigt weiß welche Vorteile das für die Vögel und Naturwelt bringt.

Weiter wurde die Wetterstation frei geschnitten. So können wir bei besserem Wetter den Mast umlegen und die Batterien wechseln, den Windsack tauschen sowie die Abspannung reparieren.

Die Einflugschneise an Südende des Platzes wurde ebenfalls freigeschnitten.

Top