Home / Aktuelles 2016

Aktuelles 2016

  • Saison Abschlussfliegen im GC Süedheide
    Saison Abschlussfliegen

 

3. Dezember 2016

Am Samstag den 3. Dezember trafen sich  trotz eisiger Temperaturen sieben PilotInnen in Metzingen. Die erste positive Überraschung war, dass es in der Sonne gar nicht so kalt war. Dann funktionierte die Kella Winde einwandfrei. Die Probleme vom Frühjahr, als sie Kälte nicht mochte, scheinen also gelöst zu sein. Auch ein kurzer Test mit der Vereinswinde zeigte, dass diese bereit war, anzuspringen.

Thermik gab es zwar nicht wirklich, aber es gab eine wunderbare Stimmung, zuerst mit tiefstehender Sonne, am späten Nachmittag dann mit viel Nebel im Umland. Dank ordentlicher Ausklinkhöhen und butterweicher ganz gut tragender Luft, konnte aber doch etwas Airtime genossen werden. Zum Glück war der Platz den ganzen Tag in der Sonne.

Es war ein schöner Tag mit guter Stimmung und zufrieden grinsenden PilotInnen.

"Tommy"

Konrad Görg bei seinem Rekordflug

Konrad Görg

Unser Vereinsmitglied Konrad Görg fliegt in Brasilien Weltrekord!

Konrads Kommentar nach dem Flug:

„Wow, was für ein Flug!!! 440km inklusive Weltrekord zu deklariertem Ziel 425km und das mit unserem B Schirm U Cruise! Die ersten 100 km war nur die Devise oben bleiben, der Wind war enorm, teilweise hatte ich über 100km/h auf dem Tacho. Ich berichte später noch mehr, im Moment sind die Emotionen einfach überwältigend!!!!“

Wir gratulieren Konrad zu seinem Flug!!!

Hallo Konrad, wir warten auf deinen Bericht, den wir hier gerne veröffentlichen

E-Winde im Einsatz altes Lager

sigi2
sigi1
sigi3

German Flatlands Gleitschirm 2016 Nachlese

Ein Bericht über unseren Helfereinsatz bei den German Flatlands Gleitschirm 2016 in Altes Lager Berlin vom 15.08 – 20.08.2016 von Siggi und Andrea

Die Flatlands sind gelaufen! JEDER Tag war fliegbar! Es war unglaublich.

Für Siggi das perfekte Testfeld!

 

Jedes Mal müssen wir mit der Winde auf der absolut schlechtesten Schleppstrecke stehen. Das heißt Nordschleife. Wer sich auskennt Schleppstrecke Nord-Nord! Bei Nord-Ost Wind mit Walzen über den Bäumen. Sehr tricki.

Trotz dieses Nachteils hatten unsere Piloten häufig höhere Ausklinkhöhen als die der anderen Schleppstrecken (Mitte und Süd).

Es gab wieder sehr viele positive Rückmeldungen und differenzierte Beschreibungen der Schlepps, die Siggi weiterhelfen. Unter den Piloten gab es Anträge doch bitte wenigstens einmal an der Winde starten zu dürfen, damit sie endlich mal mit denen, die das Starterglück hatten mitreden können.

Auch ein paar kritische Situationen als Windenfahrer haben Siggi gefordert, die er sehr gut gelöst hat.

Unsere liebe Terry – Theresa (Rückholung-Auswertung) hat nicht nur bei den Gleitschirm Flatlands sondern schon eine Woche vorher bei den Drachen Flatlands geholfen! Elektroniker Reinhard (Lepo) und seine Frau Astrid (Antreiber-Pilotenkoordinator), beide Fußgänger haben ebenfalls als Helfer für unseren Verein mitgewirkt. Das Dankeschön für die Fußgänger waren 2 Tandemflüge. Jetzt haben wir die beiden auch angefixt.

Wir können jetzt auch Stufenschlepp! Ein Holländischer Pilot hatte seine Stufenschleppklinke mit und wollte das unbedingt mal probieren. Es funktioniert einwandfrei! Er war nicht böse drum, dass er den einen Task nicht geschafft hat, sonst wäre es für den Versuch zu spät geworden.

An alle Vereinsmitglieder:

Wer nächstes Jahr mal einen Wettkampf mitfliegen möchte, kann durch unseren Helfereinsatz eine Wildcard bekommen. Vorausgesetzt wir helfen das nächste Jahr wieder. Ihr könnt euch ja mal bis Anfang nächstes Jahr überlegen, wenn die Einschreibung für die nächsten Flatlands beim DCB online gehen, ob ihr das mitmachen wollt. Ist bestimmt eine tolle Erfahrung. Fragt Utz oder Tommi die haben das 2014 schon mitgemacht.

Auf der Internetseite vom DrachenfliegerClub Berlin

http://www.dcb.org/wettbewerbe/flatlands-gs/2016/

könnt ihr ein paar Bilder, Berichte und Links finden. Der RBB war auch da und hat einen Beitrag gefilmt. Sehr schön anzusehen.

http://www.rbb-online.de/zibb/archiv/20160815_1830/gleitschirmfliegen.html

Eine ereignisreiche Woche mit 108 Schlepps ist vorbei. Es war anstrengend aber auch lustig und nett.

Liebe Fliegergrüße von Andrea und Siggi

Mitglieder vom Samstag

Mitglieder vom Samstag

Neuer Windsack

Neuer Windsack

12. März 2016

Arbeitseinsatz am 12.03.2016:  Zahlreiche Helfer kamen am Samstag und haben an der Wetterstation, der Winde und LEPO gearbeitet. Die Wetterstation bekam eine neue Batterie sowie einen neuen Windsack, die Wind-Ausrichtung wurde geprüft und ist OK. David vom FTV-Metzingen arbeitet am Internetanschluss, schein aber noch nicht zu laufen. Wir hoffen, dass bald wieder aktuelle Werte von der Wetterstation übermittelt werden.

Die Winden machen ein wenig Probleme, die Vereins-Winde hat immer noch Leitungsprobleme und die geliehene mag die Kälte nicht…. einigen Mitstreitern ging es ähnlich bei nur 2° ;-).

Update

Uwe, Ulli und Wolfgang ließ es keine Ruhe und haben noch an der gelben Winde den Luftfilter geändert, damit vorgewärmte Luft angesaugt wird. Mit den Maßnahmen lief der Motor schon etwas besser, aber nicht gut genug. Dann haben sie den Vergaser von Grund auf neu eingestellt und siehe da…. er läuft super. Das Hauptproblem war wohl der total verstellte Vergaser.

Hier noch eine Bitte an alle: Nicht unnötig an den Verstellschrauben drehen, irgendwann bekommen wir Ärger mit den Amis, weil die Abgaswerte nicht stimmen :-J

Die Grundeinstellung ist: Ganz reindrehen und dann 5 halbe Umdrehungen wieder raus. Aber das sollten nur die Mechaniker unter uns machen. Ansonsten ist die Winde wieder einsatzfähig.

 

Saisonauftakt am Wochenende 26-28 Februar

Am Freitag wurde die Winde aus dem Winterschlaf erweckt um ein kaltes aber gutes Flugwochenende einzuleuten. Ein paar Piloten haben Ihre Flüge eingestellt, schaust Du hier:  http://www.dhv-xc.de

Ab dem 1.März ist der Harzcup 2016 online, weitere Infos zum Online-Contest, Teilnahmebedingungen und Anmeldung findet Ihr hier: Harzcup

 

Retterpacken 2016

Retterpacken2016 (6)
Retterpacken2016 (7)
Retterpacken2016 (4)
Retterpacken2016 (8)
Retterpacken2016 (5)
Retterpacken2016 (3)
Retterpacken2016 (2)
Retterpacken2016 (9)
Retterpacken2016 (1)

21. Februar 2016, Rettungsgeräte Packerkurs

Der diesjährige Retterpackerkurs, den der GC-Südheide gemeinsam mit der Harzer Flugschule durchgeführt hat war wieder voll ausgebucht.

 

28. Januar 2016

Es sind noch Plätze frei im diesjährigen Retterpackerkurs, den der GC-Südheide gemeinsam mit der Harzer Flugschule durchführt. Wer noch Interesse hat meldet sich bei direkt bei unserem 1. Vorsitzenden Volker Weck. Start ist am 20.02.2016 um 9:00 Uhr. Weitere informationen sendet Euch Volker gerne per Mail zu. Auch Wiederholer zum Auffrischen sind willkommen.

Wetterstation vorerst offline. Die Internetverbindung wird vom FTV-Metzingen neu aufgebaut, bis das fertig ist muss es erst mal ohne gehen. Die Webcams sind auch davon betroffen.

Der Verein begrüßt sein 40 Mitglied, herzlich willkommen.

Nicht vergessen, Jahreshauptversamlung am 14.02.2016 um 15:00 Uhr in der Gaststätte Da Mario, Marktstr. 12, 29367 Steinhorst.

09. August 2015

09. August 2015: 9 Stunden Schleppbetrieb mit 62 Schlepps, davon 41 Ausbildungsschlepps mit Thimo lassen auf den nächsten erfolgreichen Abschluss zum Windenfahrer hoffen. In diesem Zuge sei unserem EWF Tommi gedankt, der unermüdlich unsere Mitglieder schult und viel fliegbare Freizeit dafür opfert. Die nächste Windenfahrerschülerin ist schon ausgesucht. Eine weitere Pilotin geht zur externen Einweisung zu einer bekannten Flugschule in unserer Nähe.

Unser Verein ist in diesem Monat auf 39 Mitglieder angewachsen, eine weitere Beitrittsbekundung könnte in diesem Monat für eine Runde Mitgliederzahl sorgen. Die neue Liste wie immer im Mitgliederbereich. Hoffen wir, dass sich das Wetter den Rest der Saison ein wenig stabiler zeigt.

01. Juli 2015

Eine Bitte an unsere Gäste: Informiert Euch hier auf der Internetseite über die speziellen Regelungen auf unserem Gelände mit Mischflugbetrieb. Sprecht bitte die anwesenden Vereinsmitglieder an und informiert Euch vor dem ersten Flug. Wenn Ihr lange nicht geflogen seid, teilt es dem Startleiter sowie dem Windenfahrer mit. Hier ist viel Potential um Euch zu unterstützen und die Hektik zu nehmen.

Wir haben hier Segelflugbetrieb, UL und Motorsegler, sowie auch ortsfremde UL-Piloten, die evtl. für uns unerwartet landen. Es muss jederzeit gewährleistet sein, dass keine Gefährdung jeglicher Teilnehmer am Platz provoziert wird. Auch dann nicht, wenn kein anderes Luftfahrzeug am Himmel zu sehen ist. Wir Gleitschirmflieger sind hier zu Gast und es ist nicht einzusehen, das Gelände wieder zu verlieren, nur weil ein Gleitschirmpilot andere, aus eigener Nachlässigkeit, gefährdet. "DANKE" => zur FBO

02. Mai 2015

02.05.2015 Super Flugtag am Samstag mit vielen Streckenflügen, geschleppt von unserem Vereinskameraden Siggi, der den ganzen Tag auf seiner neu entwickelten E-Winde ausharrte, um uns und unsere Gäste in die Luft zu bringen. Ein dickes Danke dafür. 54 Schlepps, elektrisch ohne nachladen und ohne Stromerzeuger, mit einer nicht dagewesenen Energiebilanz für`s Windenschleppen "fly green".

 

Top